Box-Weltmeister Charr beim Wiener Opernball

Manuel Charr (33) zwischen edlem Frack und verschwitzten Shorts: Mit seinem Manager Christian Jäger (52) besuchten der Kölner Schwergewichtsweltmeister und seine Verlobte Ceyda (29) den Wiener Opernball. Und der „Diamond Boy“ war völlig begeistert von seinem ersten Mal. „Das war wirklich super“, schwärmt Charr im EXPRESS-Gespräch: „Das ist ein bisschen eine andere Welt, das  ganze Ambiente ist überwältigend, so ähnlich muss es wohl auf der Titanic ausgesehen haben. Alle tanzen und haben Spaß, wirklich ein sehr emotionaler Abend. Wir hatten eine tolle Loge, der Bundespräsident hat uns direkt gegenüber gesessen.“

 
Nominierung - Koelns Sportler des Jahres 2017

Ab dem 30.01.2018 bis zum 27.02.2018 kann jeder Sportfan online für seinen Favoriten abstimmen. Die Siegerehrung findet am 17.03.2018 in der Flora im Rahmen der Kölschen Sportnacht statt. Wer hat diese Ehrung mehr verdient als Manuel Charr! Mit eisernem Willen, Disziplin und Mut hat er etwas möglich gemacht, was schier unmöglich ist.

 
Titelverteidigung wird in Kolumbien versteigert

Um Manuel Charr´s WBA-WM-Kampf gegen Fres Oquendo (44, Puerto Rico) am 7. April in Köln ist ein Poker um die Millionen-Börse entbrannt. Nach dem Einspruch des Oquendo-Promoters gegen die übliche Geldverteilung von 75:25 für den Weltmeister hat der Weltverband WBA ein Machtwort gesprochen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 3 von 16